de en

Wissenschaftliche Drohnen

Zu Forschungszwecken genutzte Drohnen gehören heute zum Alltag und kaum eine Universität besetzt dieses Feld nicht. Schwarmintelligenz, geografische und meteorologische Messungen sind nur einige Einsatzbereiche.

rOsewhite entwickelt in enger Zusammenarbeit mit und für Institute wie die Uni Augsburg Drohnen für wissenschaftliche Anwendungszwecke. Unsere elektronischen Speziallösungen werden von der Firma EMCOTEC GmbH entwickelt. Unser Netzwerk erlaubt kurze Entwicklungszeiten und eine schnelle Produktion.

Mit dem AutoQuad bieten wir Ihnen eine präzise navigierende Flugsteuerung, dessen Firmware der Open Source GPL3 Lizenz unterliegt. Im Gegensatz zu anderen Flugsteuerungen mit GPS-basierender Navigation ist der AutoQuad im Flug unempfindlich gegen magnetische Felder, da sein Magnetometer nur während der Initialisierung zur Referenzierung genutzt wird. Mit Quatos ist alternativ zum PID-Controller ein lizenzpflichtiger adaptiver Controller verfügbar.

Unsere kleinen Carbon-Rahmen bis 35cm Spannweite sind Varianten unserer Sport- und Kunstflug-Rahmen und halten daher trotz ihres niedrigen Gewichts härtesten Belastungen stand. Selbst Stürze aus etlichen Metern Höhe auf harten Boden überstehen sie in der Regel problemlos.

Da wir auf Kleinserien spezialisiert sind, können wir flexibel auf jegliche Anforderung reagieren. Ganz gleich, ob Sie auf unsere bereits bewährten Konzepte setzen möchten oder komplett neue Ideen haben.

Technische Merkmale

  • Extrem widerstandsfähige Rahmen
  • Verpolgeschützte Ein- und Ausgänge
  • 5V 5A Versorgung für zusätzliche Komponenten (z.B. Raspberry Pi, Odroid)
  • Indoor- und Outdoor-tauglich
  • Steuerung manuell oder autonom
  • ESP8266 WLAN-Modul
  • Flugdatenspeicherung auf SD-Karte
  • Anschlüsse:
    • 4x PWM (frei, da ESCs per CAN Bus angesteuert werden)
    • CAN Bus
    • UART mit 1,5V-5,5V VOD
    • 3,3V und 5V Versorgungsspannung
    • ESP8266 Bus
  • AutoQuad Flugsteuerung mit Open Source Firmware und Ground Control Station
  • HILS (Hardware In the Loop Simulation)
Hinweis: Einige Merkmale und Funktionen sind grundsätzlich gegeben, andere sind optional erhältlich.

Beispiele

Saphira

Mini-Copter mit 25cm Spannweite und kaum zerstörbarem Rahmen. Flugzeit ohne zusätzliches Payload bis zu 15 Minuten.

AutoQuad M4

AutoQuad Flugsteuerung mit Open Source Firmware, EMCOTEC Signal- und Power-Board auf einem Saphira-Rahmen.

Rachel v2

Robuster Quadrocopter mit 35cm Spannweite und eine möglichen Zuladung von bis zu 1000 Gramm.

Videos

SASO 2016 - Decentralized Coordination of Heterogeneous Ensembles Using Jadex
http://www.isse.uni-augsburg.de/news/Live-Demonstration---Decentralized-Coordination...


AutoQuad HILS Demonstration