de en

Kameraträger

Jeder Kamerapilot hat ganz persönliche Anforderungen an einen Copter, um in seinem Spezialgebiet hochwertige Ergebnisse liefern zu können. rOsewhite hat dies früh erkannt und arbeitet seit Jahren eng mit professionellen Kamerapiloten zusammen, um möglichst nah an den Anforderungen zu entwickeln und jedem Piloten ein bestmögliches Arbeitswerkzeug zu bieten.

Ob ultraleicht und auf lange Flugzeit ausgerichtet, ob klapp- und tragbar, um auch fernab von Verkehrswegen arbeiten zu können oder hoch belastbar für schwere Kameras: Unsere Kameraträger sind grundsätzlich aus Carbonfaser gefertigt und jeder Rahmen trägt trotz seines geringen Gewichts ein Vielfaches dessen, wofür er konstruiert wurde.

GPS-gestützte Navigation wie das Halten der Position, das Abfliegen oder Umkreisen von Wegpunkten oder die autonome Rückkehr und Landung am Startpunkt sind nur einige Merkmal, die wir bieten können. Auch gesetzliche Bestimmungen wie zum Beispiel die Anforderungen der österreichischen Austro Control in Bezug auf Ausfallsicherheit erfüllen wir.

Jeder rOsewhite Kameraträger besteht aus hochwertigen Komponenten, die sich vielfach im harten Arbeitsalltag bewährt haben. Wir setzen uns bewusst vom Massenmarkt durch hohe Qualität ab, um unseren Kunden ein Arbeitswerkzeug bieten zu können, das sie in ihrem Job nicht ausbremst, sondern unterstützt.

Selbstverständlich enden unsere Dienstleistungen nicht nach der Übergabe des Multicopters. Wir bieten Ihnen regelmäßige Wartung, Reparatur und den schnellen Versand von Ersatzteilen, auch wenn Sie sich gerade an einem Drehort im Ausland befinden.

Technische Merkmale

  • Redundanz aller flugrelevanten Komponenten (Austro Control bis Klasse C/D)
  • Unempfindlichkeit gegen magnetische Störfelder im Flug
  • Nutzlasten bis zu 4 Kilogramm
  • Manuelle oder GPS-gestütze Steuerung
  • Autonomer Missionsflug mit
    • beliebig vielen Wegpunkten
    • Points of Interest
    • Automatischer Start- und Landungsfunktion
    • Einfacher Missionsplanung per Tablet oder PC/Laptop
  • Return to Home
  • Position Hold
  • Flugdatenspeicherung während des Flugs
  • Betrieb mit ein oder zwei Mann (Pilot und Kameramann)
Hinweis: Einige Merkmale und Funktionen sind grundsätzlich gegeben, andere sind optional erhältlich.

Beispiele

Jordana

Klappbarer Träger mit integriertem Gimbal für Systemkameras und einem mittleren Abfluggewicht von kaum mehr als 3kg. Ausstattung auch mit GPS-Navigation und redundanten Antrieben möglich.

Rubina X8

Leichter und kompakter Träger für Systemkameras mit redundanten Antrieben und autonomer GPS-Navigation. Dank seiner hohen Schubkraft und eines Abfluggewichts von unter 3kg auch bei starkem Wind einsetzbar.

Tamara X8

Robuster Kameraträger mit einer Nutzlast bis zu 4kg. Dank redundanter Antriebe, einer redundanten Flugsteuerung mit GPS-Navigation und Akkuweichen entspricht das Modell allen Anforderungen der Austro Control Klasse C.

Dragon Brushless Gimbal

Dragon Zweiachser unter einer Rubina. Der Gimbal ist für Systemkameras bis 850 Gramm geeignet und auch als Dreiachser erhältlich.

Tamara Lander

Der Lander dient nicht nur zum Landen. Er schützt wertvolles Kamera-Equipment und hält Belastungen von über 40kg stand.

Redundante Flugsteuerung

Doppelt ausgelegte MK Flugsteuerung mit autonomer GPS-Navigation auf einer Tamara X8.

Videos

Offizielles rOsewhite Jordana Showreel


WE OWN THE SKY von pixel-up.de (Kamera-Copter: Rubina Flat Hexa)